Evis kleine Welt - Damit Kulturgut erhalten bleibt


Seit vielen Jahren sammle ich alte Schildkrötpuppen,Puppenstuben, Puppenwägen aus den frühen 40er bis in die späten 60er Jahre.
 
Meine zweite Leidenschaft ist meine nostalgische Schulklasse. Hier gibt es ein Wiedersehen mit Tintenfass, Abakus, Schiefertafel.....
 
Da aller guten Dinge Drei sind, kannst du bei mir auch noch Kaffeebeigaben von Linde, Titze, Korona und Reindorf finden.
 
Mein größter Wunsch war es schon immer einmal, ein privates Museum zu eröffnen.
 
 
Seit  5.April 2014 gibt es mein kleines Museum.
 
Auf Dein Kommen würde ich mich sehr freuen.
 
 
 





 
 
 
 
 
 
Sammelbeginn mit meiner 1. Schildkrötpuppe.
Erika 49 cm.
 
 
 
 
 
 
 
 





 
 
 
So kam ich zu meiner Leidenschaft von alten Schulsachen.
Mein Lesebuch von der 2. Klasse VS suchte ich schon einige Jahre. Zwei Geschichten sind mir im Gedächtnis geblieben!
"Der Pfannkuchen" und
 "Die Nebelfrau".
Auf einem Flohmarkt in Mooskirchen habe ich das Buch gefunden.
 
 
 





 
 
 
 
Hier sind meine Kindheitserinnerungen.
Ganz gespannt warteten meine vier Geschwister und ich, bis endlich unsere Mutti die Kaffeepackungen von Linde und Titze öffnete.
Mit diesen Figuren wurde gespielt. Sogar meine Kinder spielten noch damit.
 
 
 
 
 
 
 





 
 
 
Meine Schwester Margit fand das Kinderbuch "Pilzmärchen".Illustriert von Ernst Kutzer.
Diese lieblichen Zeichnungen haben es mir besonders angetan. Seit damals wurde am Wochenende jeder Flohmarkt aufgesucht.
Jedes Kinderbuch, Fibeln und Ansichtskarten wurden gesammelt.
 
 
 
 
 
 
Auch die Computerzeit ging nicht an mir vorbei und so begann ich übers Internet meine Sammlung zu vergrößern.
 
 
Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint